Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Counteractions auf 2222 Metern ü.M.

Ein Festival auf 2222 Metern über Meereshöhe ist schon etwas Besonderes. Mit Blick auf die Traumkulisse des Matterhorns liegt der Konzertsaal des Riffelalp-Festivals in Zermatt, das vom 30. August bis 6. September 2003 mit einem vielseitigen Programm aufwartet. Unter anderem werden Werke von Sofia Gubaidulina und Frangis Ali-Sade zur Aufführung kommen.

Einer der Höhepunkte: Elsbeth Moser (Bajan) und Nicolas Altstaedt (Violoncello) bringen am 5. September das neue Werk „Counteractions“ für Violoncello und Bajan von Frangis Ali-Sade zur Uraufführung.

Beim Festival werden außerdem die Camerata Bern, das Trio Fontenay, das Wiener Streichsextett, Ewa Kupiec (Klavier) und Barbara Bonney (Sopran) als Interpreten erwartet.