Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

NORDLYS in Winterthur vom 2. bis 5. Oktober 2003

In Zusammenarbeit mit der Kulturstiftung Winterthur veranstaltet das Musikkollegium Winterthur vom 2. bis 5. Oktober 2003 unter dem Titel Nordlys ein Festival aktueller improvisierter und komponierter Nordischer Musik. Unter anderem wird das Vertavo String Quartet am 4. Oktober neben einem Werk von Jean Sibelius auch Per Nrgaards Streichquartett Nr. 8 Night Descending zur Auffhrung bringen. Das Ensemble gehrt gegenwrtig zu den interessantesten Kammermusikformationen Skandinaviens. 1995 gewann es bei der Zweiten Melbourne International Chamber Music Competition einen ersten Preis. Danach wurden die Musiker beim Nordischen Kammermusikwettbewerb in Kopenhagen ausgezeichnet und erhielten den Kritikerpreis der norwegischen Presse. Nrgaards achtes Streichquartett basiert auf fnf Abschnitten seiner Kammeroper Nuit des hommes, in der ein Streichquartett das fhrende Instrumentalensemble ist. Obwohl das Thema der Oper der Erste Weltkrieg ist, bewegt sich der Plot auf einer psychologischen Ebene und folgt in Gedichten von Guillaume Apollinaire der Entwicklung eins Paares.

Am 5. Oktober dann gastiert das Cikada String Quartet in Winterthur und prsentiert Bent Srensens Quartett The Lady von Shalott aus dem Jahr 1993, Hans Abrahamsens The Preludes vom 1973 sowie Nymphea der weltbekannten finnischen Komponisten Kaija Saariaho, deren lyrische Oper Lamour de loin bei den Salzburger Festspielen vergangenen Jahres zur Urauffhrung gelangt war. Saariaho komponierte Nymphea 1987 im Auftrag des Kronos Quartets. Sie fhrt darin die Arbeit mit Streichinstrumenten fort, die bereits in frheren Werken wie Lichtbogen und I angelegt war. Noch prononcierter entwickelt sie hier mit Hilfe des Computers und spezieller Programme neue musikalische Prozesse.