Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Madrid schwärmt von „Nijinsky“

Das für die Hamburger Staatsoper produzierte Ballett von John Neumeier „Nijinsky“ fand im Rahmen seiner Gastspielreise nach Spanien eine begeisterte Resonanz. Der Star-Choreograph zeichnet darin Stationen und Situationen aus Nijinskys Leben nach, kontrastiert originale Choreographien des großen Tänzers mit eigenen Bildern und lässt den abschließenden Akt von Schostakowitschs bewegender 11. Sinfonie musikalisch untermalen.

„Das Gastspiel des Hamburg Balletts am Teatro Real in Madrid“, so berichtet das Hamburger Abendblatt (29.10.2003), „ist von der örtlichen Kritik mit viel Lob bedacht worden. So schrieb ‚El Mundo’: ‚Neuemeier schuf eine fesselndes Stück, farbenreich und spannungsvoll. Jedem Moment ist eine natürliche Plastizizät inne.’ (...) Am ausführlichsten beschäftigte sich ‚ABC’ mit den Gästen: ‚Neumeier brachte eines seiner jüngsten Stücke nach Madrid, das beispielhaft sein Talent, seine Reife und seine Virtuosität zeigt. ‚Nijinsky’ ist eine wunderbare Vorstellung, die von einem großartigen Ensemble und exzeptionellen Solisten getragen wird.“

Das nächste Gastspiel der Hamburger Ballett Compagnie führt Mitte November nach Baden-Baden.