Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Alfred Schnittkes berühmter "Epilog aus Peer Gynt" als Druckausgabe mit CD

Alfred Schnittke:

Epilog für Violoncello, Klavier und Tonband

Stimmen mit Zuspiel-CD

Ed. 1997

Beim Epilog für Violoncello, Klavier und Tonband handelt es sich um eine Bearbeitung des großen Epilogs für Orchester und Tonband aus dem Ballett „Peer Gynt“, das Alfred Schnittke und John Neumeier in den Jahren 1986 und 1987 für die Hamburgische Staatsoper geschaffen haben. Zu dieser Orchesterversion entstand auch die auf der beiliegendem Zuspiel-CD enthaltene Einspielung der Chorvokalise.

Die Uraufführung der hier vorgelegten kammermusikalischen Fassung des Epilogs fand am 20. Mai 1993 in Evian durch Mstislaw Rostropowitsch (Violoncello) und Irina Schnittke (Klavier) statt.