Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Lucerne Festival – Sommer 2004

Das Luzerner Sommerfestival 2004 ist dem Thema „Freiheit“ gewidmet. Dieses wird im Wesentlichen durch Werke von Ludwig van Beethoven und Dmitri Schostakowitsch verkörpert.

Von Schostakowitsch erklingen die Sinfonien Nr. 5, 6, 7, 11, 14 und 15, die Streichquartette Nr. 5 und 15 sowie das 2. Cellokonzert. An russischen Werken erklingen ferner die 5. Sinfonie von Prokofjew, die 2. Cellosonate von Mjaskowski sowie das Streichtrio von Alfred Schnittke.

Eine Orchesterwerkstatt widmet sich außerdem Poulencs musikalischer Erzählung „Die Geschichte von Babar“.