Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Kardinal Ratzinger wird Papst – Der Musikkenner hat auch bei Sikorski veröffentlicht

Der deutsche Kardinal Joseph Ratzinger ist zum neuen Papst gewählt worden. Nach fast 500 Jahren ist damit wieder ein Deutscher das Oberhaupt der katholischen Kirche. Der 265. Papst der Kirchengeschichte nennt sich nach Angaben des Vatikans Benedikt XVI.

Bei den Sikorski Musikverlagen ist Mitte der 80er Jahre in der Reihe „Reden zur Musik“ eine Schrift Ratzingers zum Thema „Liturgie und Kirchenmusik“ erschienen (SIK 1504). Es handelt sich dabei um seinen Vortrag zur Eröffnung des VIII. Internationalen Kongresses für Kirchenmusik in Rom im Europäischen Jahr der Musik am 17. November 1985.

Ratzinger schreibt hier unter anderem: „Wo der Mensch Gott lobt, reicht das bloße Wort nicht aus. Rede mit Gott überschreitet die Grenzen menschlichen Sprechens. Sie hat darum von ihrem Wesen her allerorten die Musik zu Hilfe gerufen, das Singen und die Stimmen der Schöpfung im Klang der Instrumente. Denn zum Gotteslob gehört der Mensch nicht allein. Gottesdienst ist einstimmen in das, wovon alle Dinge reden.“