Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

John Neumeier erhält Saeculum-Preis

Der Choreograph und Hamburger Ballett-Compagnie-Chef John Neumeier hat in Dresden den mit 25 000 Euro dotierten „Saeculum“-Preis erhalten, der von den Dresdner Musikfestspielen und der Uhrenmanufaktur Glashütte Original verliehen wird. Die Laudatio bei der Preisverleihung in der Semperoper hielt der Journalist Ulrich Wickert. Die Auszeichnung würdigt das Lebenswerk eines Künstlers, der sein Wirken den musischen Künsten widmet und diese über Jahrzehnte geprägt hat.

John Neumeiers letzte große Balletturaufführung war das Hans Christian Andersen gewidmete Ballett „Die kleine Meerjungfrau“ nach der Musik der russisch-amerikanischen Komponistin Lera Auerbach, das am 15. April 2005 in Kopenhagen Premiere hatte. Mit Auerbach hatte Neumeier bereits zwei Jahre zuvor bei seiner Ballettproduktion „Preludes CV“ zusammen gearbeitet.