Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

„Musique pour faire plaisir“ – Uraufführung eines Werkes von Xiaoyong Chen

Der Verein kammermusik heute e.V. veranstaltet zum vierten Mal ein Konzert unter dem Motto „Musique pour faire plaisir“ im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe (Spiegelsaal) ein Konzert. Neben Werken von Rossini, Fibich und Dvorak, wird das ensemble acht auch ein neues Werk des chinesischen Komponisten Xiaoyong Chen uraufführen.

„Fusion II“ ist eine Auftragskomposition des Vereins kammermusik heute e.V.. Das Konzert ist zugleich das Abschlusskonzert der KammermusikOffensive der Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg.

Freitag, 3.Juni 2005, 20.00 Uhr

Konzerteinführung: 19.15 Uhr

Spiegelsaal im Museum für Kunst und Gewerbe

Steintorplatz 1, 20099 Hamburg

Folgeaufführung am 5.6. um 17 Uhr

in Quickborn