Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Lubotsky-Trio spielt Schnittke in Hamburg

Am Freitag, d. 30. September 2005, gastiert das Lubotsky-Trio im Musikseminar Hamburg. Auf dem Programm steht neben Werken von Alexander Borodin und Wolfgang Amadeus Mozart das berhmte Streichtrio von Alfred Schnittke.

Mark Lubotsky gehrt zu den groen Geigern seiner Generation. Aus seiner Zusammenarbeit mit groen Komponisten der Gegenwart Britten, Schnittke, Prt, Gubaidulina sind bedeutende Auffhrungen und Einspielungen hervorgegangen. Viele Werke wurden fr Lubotsky geschrieben und ihm gewidmet; von Schnittke, dem er freundschaftlich verbunden war, u.a. alle drei Violinsonaten und zwei Violinkonzerte. Zusammen mit Katarina Andreasson, eine der fhrenden Geigerinnen und Bratschistinnen in Schweden, und der Cellistin Olga Dowbusch-Lubotsky hat er das Lubotsky-Trio gegrndet.

Musikseminar Hamburg, Max-Brauer-Allee 24

30. September 2005, 19.30 Uhr