Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Armenien beim Schweizer Festival „Culturescapes“ 2005

Das Schweizer Festival ‚Culturescapes’ mit Schwerpunkt in Basel, das jedes Jahr eine Kulturregion des osteuropäischen Raumes in ihren verschiedenen Musik- und Kunstformen präsentiert, wird nach Georgien (2003) und der Ukraine (2004) in diesem Jahr Armenien vorstellen. Im Zeitraum 29. Oktober bis 20. November 2005 finden mehrere Einzelveranstaltungen (Konzerte, Filme, Vorträge und Lesungen) zum Thema Armenien in verschiedenen Städten der Schweiz statt. Im Zentrum der musikalischen Veranstaltungen steht das Schaffen von Tigran Manssurjan, der als Composer in residence geladen ist.

Die Aufführungen im einzelnen:

4. November, Dornach

AWET TERTERJAN

Streichquartett Nr. 1

(Rosamunde Quartett)

5. November, Dornach

ALFRED SCHNITTKE

Konzert für Chor

(Armenischer Kammerchor, Ltg.: Robert Melkeian)

12. November, Basel

TIGRAN MANSSURJAN

Doppelkonzert für Violine, Violoncello und Streichorchester

(Patricia Kopatchinskaja, Violine; Sol Gabetta, Violoncello;

Kammerorchester Basel, Ltg.: Christoph Poppen)

DMITRI SCHOSTAKOWITSCH

Streichquartett Nr. 8

13. November, Basel

EDISON DENISSOW

An der Wende. Liederzyklus für Sopran und Klavier

JELENA FIRSSOWA

Drei Gedichte von Ossip Mandelstam für Singstimme und Klavier

ALFRED SCHNITTKE

Drei Gedichte von Marina Zwetajewa für Sopran und Klavier

JOHN TAVENER

Achmatowa-Lieder für Sopran und Violoncello

(Maacha Deubner, Sopran; Emil Rovner, Violoncello; Ilja Scheps, Klavier)

ARNO BABADSCHANJAN

Sechs Bilder für Klavier

SERGEJ PROKOFJEW

Klaviersonate Nr. 6

DMITRI SCHOSTAKOWITSCH

12 Präludien für Klavier

(Sushanik Hovakimyan, Klavier)