Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Sofia Gubaidulina in China ausgezeichnet

Die Musik von Sofia Gubaidulina findet schon seit vielen Jahren groe Aufmerksamkeit in Fernost. Zuerst haben die Japaner ihre Begeisterung fr ihre Musik entdeckt, zunehmend tritt auch China in den Kreis der Gubaidulina-Freunde.

Zum ersten Mal ist Gubaidulina nun nach China eingeladen worden und war fr lngere Zeit Gast des Zentralen Konservatoriums in Peking. An drei Tagen stand Gubaidulina zu Gesprchen mit Professoren und Studierenden zur Verfgung, am 12. Oktober gab es ein Konzert im Zentralen Konservatorium, in dem neben ihren Kompositionen "Chaconne", "Silenzio" und "Sieben Worte" zwei Werke von Qin Wenchen und Jia Guopning zur Urauffhrung kamen, und am 15. Oktober gab es ein weiteres Konzert am Konservatorium der Stadt Tianjin. Hier wurde Gubaidulinas Musik traditioneller chinesischer Musik gegenbergestellt.

Als ich erfuhr, schrieb Gubaidulina vor ihrer Abreise, dass ich die Mglichkeit erhalten wrde, nach China zu reisen, habe ich mich sehr gefreut gibt mir diese Reise doch die Chance, die Luft jenes Teils der Erde zu atmen, der die Erinnerung an eine uralte Kultur bewahrt, die Erinnerung an solch groe Denker wie Lao-Tse und Konfuzius.

Am 12. Oktober wurde Sofia Gubaidulina mit einer Ehrenprofessur des Zentralen Konservatoriums Beijing und am 15. Oktober mit einer Ehrenprofessur in Tianjin ausgezeichnet.