Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Lera Auerbachs Violinsonate Nr. 3 wird in Arizona uraufgeführt

Ihre dritte Violinsonate hat Lera Auerbach im Dezember 2005 in Bremen vollendet, wo sie derzeit Composer in residence des Musikfests Bremen ist. Auch wenn sie bezweifelt, dass Musik eine konkrete inhaltliche Aussage haben könne, sieht sie ihre Arbeit doch als stete Reflexion über die Geschehnisse der Zeit. Außermusikalische Einflüsse kreisten bei ihr um die Themen Tod, Erinnerungen und Furcht, aber auch Hoffnung.

Obwohl die dritte Violinsonate eine starke dunkle Ausstrahlung habe, sei ihre Botschaft von Gefühlen der Freude und Hoffnung durchdrungen. Das viersätzige Werk entstand im Auftrag der „Arizona Friends of Chamber Music“ und wird am 5. Februar von Vadim Gluzman (Violine) und der Komponistin am Flügel in Tucson (Arizona) uraufgeführt.