Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Portrait-Konzert und „Eskapaden“ von Kelemen in Stuttgart

Im Treffpunkt Rotemühlplatz in Stuttgart kommt es am 9. Mai (20.00 Uhr) zu einem dem kroatischen Komponisten Milko Kelemen gewidmeten Sonderkonzert. Es spielen Joachim Schall (Violine), Werner Taube (Violoncello) und Gunilde Cramer (Klavier), Stefan Conradi und Bernd Gehlen (Gitarre). Neben älteren Werken – „Incanto” für Violine solo, „Musica Amorosa” für Violoncello solo, „Aural“ für Klaviertrio – kommt es auch zur Uraufführung der neuen Kelemen-Komposition „Eskapade“ für E-Gitarre, Bass-Gitarre und Nebeninstrumente.