Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Lera Auerbach beim Schleswig-Holstein Musik Festival 2006

Der russisch-amerikanischen Komponistin Lera Auerbach, die sich im September als Composer in Residence beim Bremer Musikfest in Deutschland aufhalten wird, sind auch Konzerte beim diesjhrigen Schleswig-Holstein Musik Festival gewidmet.

Zunchst erklingen am 26. Juli 2006 in Kiel die von ihr komponierten Kadenzen zu Wolfgang Amadeus Mozarts Klavierkonzert d-moll KV 466. Der Solist ist Gerhard Oppitz. Die Bamberger Symphoniker werden von Jonathan Nott geleitet.

Am 9. August dann wird das Petersen Quartett in Hamburg das Streichquartett Nr. 3 in einer Urauffhrung und Auerbachs Bearbeitung von Schostakowitschs Sechs Gedichten von Marina Zwetajewa fr Alt und Streichquartett mit der Altistin Zoryana Kushpler zur deutschen Erstauffhrung bringen.