Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Zwei Auerbach-Uraufführungen im Dezember: „After the End of Time“ und Doppelkonzert

Zwei wichtige Uraufführungen von Werken der russisch-amerikanischen Komponistin Lera Auerbach, die zur Zeit als „Composer-in-Residence“ und Gast des Bremer Musikfestes in Bremen lebt und wirkt, stehen derzeit bevor. Am 11. Dezember erlebt Auerbachs Komposition „After the End of Time“ für Tonband am Staatstheater Darmstadt ihre Premiere. Und nur zwei Tage später, am 13. Dezember 2006, wird Andrey Boreyko die Uraufführung ihres Doppelkonzertes für Violine, Klavier und Orchester mit dem Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR in Stuttgart leiten. Die Solisten sind Vadim Gluzman, Violine, und Angela Yoffe, Klavier.