Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Gija Kantschelis „Kápote“ in Athen uraufgeführt

In Athen (Konzertsaal „Megaron“) kommt es am 22. Januar 2007 zu der mit Spannung erwarteten Uraufführung des neuen Werkes „Kápote“ für Akkordeon, Schlagzeug, Bassgitarre und Streichorchester von Gija Kantscheli. Die Interpreten sind Christos Zerbinos (Akkordeon) und die Kamerata Athen unter Leitung von Christopher Warren-Green.

Nach der Uraufführung bringt Zerbinos das Stück, diesmal begleitet vom Münchener Kammerorchester, am 3. März 2007 in München zur deutschen Erstaufführung. Das Konzert steht im Mittelpunkt eines bemerkenswerten Porträtkonzertes für den georgischen Komponisten in der bayerischen Landeshauptstadt.