Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Frangis Ali-Sade in der Elbe-Weser-Region – Besuch im KunstRaum Hüll

Am 24. März 2007 wird die aserbaidschanische Komponistin Frangis Ali-Sade mit einem Porträtkonzert im Mittelpunkt einer Veranstaltung im KunstRaum Hüll stehen. Zur Aufführung sind unter anderem vorgesehen: Mugam-Sajahy für Streichquartett und Tape (1993), Habil-Sajahy für Violoncello und präpariertes Klavier (1979), „In search of ...“ für Streichquartett (2005), „Oasis“ für Streichquartett und Tape (1998), „Ask havasi“ für Violoncello solo (Teil des „Silk Road Zyklus“) (1998) und Apsheron Quintett für präpariertes Klavier und Streichquartett (2001). Als Interpreten sind das Minguet-Quartett und die Komponistin selbst als Pianistin eingeladen.

Der „KunstRaum Hüll“ ist nicht nur ein Begriff, sondern mittlerweile ein Markenzeichen für exzellente Aufführungen und Workshops mit zeitgenössischer Musik. In der Elbe-Weser-Region gelegen haben sich die Veranstalter des kleinen Ortes Drochtersen-Hüll seit 1997 auf die Fahnen geschrieben, Kunst und Musik außerhalb der städtischen Zentren zu präsentieren und zu fördern. KunstRaum ist ein Kunst- und Kulturzentrum in der ländlichen Region des Kehdinger Landes. Das Zentrum veranstaltet Ausstellungen, Konzerte, Fortbildungen, Lesungen und Führungen und arbeitet eng mit vielen Schulen und Kulturinstituten der Elbe-Weser-Region zusammen.

Oper

Nationaloper Baku; Ltg.: Mstislaw Rostropowitsch

Baku

März 2007

Ballett „Optical Identity“ mit Musik Frangis Ali-Sade (Mugam-sajahy)

31.5. bis 2.6.2007

Theatre Cryptic Singapur