Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Léonie Sonning Musikpreis 2008 für Arvo Pärt

Der estnische Komponist Arvo Pärt wird mit dem mit 600 000 Kronen dotierten dänischen Léonie Sonning Musikpreis 2008 ausgezeichnet - laut Preiskomitee als Anerkennung für seine von Spiritualität geprägte Musik.

Der Preis soll am 22. Mai 2008 im Rahmen einer Feier in Kopenhagen überreicht werden. Dabei werden auch neuere Werke des Komponisten erklingen - interpretiert vom Symphonieorchester des dänischen Radios.

Der Léonie Sonning Musikpreis wird seit 1959 verliehen. Der erste Preisträger war Igor Strawinsky. Unter den neueren Geehrten finden sich Anne-Sophie Mutter, Sofia Gubaidulina und Keith Jarrett.

In den Sikorski Katalogen sind unter anderem die Sinfonien Nr. 1 und 2, das Perpetuum mobile für Orchester und die berühmte Collage über B-A-C-H für Streicher, Oboe, Cembalo und Klavier von Arvo Pärt enthalten.