Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

„Europa Kinderland“: Rolf Zuckowskis Auftritt beim Treffen der EU Außenminister in Bremen

Aus Anlass eines informellen Treffens der EU-Außenminister in Bremen am 30. und 31. März 2007 sind 54 Kinder aus allen 27 EU-Mitgliedsländern bei einem einwöchigen Workshop unter dem Motto „Europa Kinderland“ zusammengekommen. Wie das Auswärtige Amt weiter berichtet, haben die 9-10 jährigen Kinder in gemeinsamer Projektarbeit Europa für sich entdeckt: Ausgangspunkt dabei war das Lied "Kleine Europäer/Europa Kinderland". Mit dem Autor des Liedes, Rolf Zuckowski, der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, sowie erfahrenen pädagogischen Betreuern von Experiment e.V. und professionellen Choreographen wurde eine musikalische Aufführung gemeinsam eingeübt.

„Das Projekt verfolgt das Ziel, die Bedeutung des europäischen Integrationsprozesses gerade auch für die junge Generation hervorzuheben. Nach 50 Jahren erfolgreicher europäischer Integration reicht es heute nicht mehr aus, zur Motivation für weitere Integrationsschritte darauf zu verweisen, dass die EU ein Garant für Frieden, Sicherheit und Wohlstand ist. Deshalb gibt es verstärkte Anstrengungen, mit den Bürgerinnen und Bürgern auch die Jugend Europas möglichst schon in jungen Jahren an die europäische Idee heranzuführen und für den europäischen Integrationsgedanken zu begeistern. Mit dem Workshop-Projekt möchte das Auswärtige Amt im Rahmen seiner gegenwärtigen EU-Ratspräsidentschaft hierzu einen Beitrag leisten.“

Die EU-Außenminister haben am Abend des 30. März 2007 im Festsaal der Bremer Bürgerschaft die musikalische Premiere erlebt. Am 31. März 2007 wurde das Stück im Rahmen einer in Zusammenarbeit mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen gestalteten Matinee öffentlich aufgeführt.

Der große Star der Kindermusikwelt Rolf Zuckowski feiert am 12. Mai 2007 seinen 60. Geburtstag.