Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Österreichische Erstaufführungen: „Tristia“, „Das irdische Leben“ und „The Garden of Dreams“ von Jelena Firssowa

Am 15. Mai 2008 kommt es im Schubert-Saal des Wiener Konzerthauses zur österreichischen Erstaufführung von Jelena Firssowas Ossip-Mandelstam-Vertonungen „Tristia“ op. 22 und „Das irdische Leben“ op. 31 durch Patricia Rosario (Sopran) und das Erste österreichische Frauenkammerorchester unter der Leitung von Daniel Inbal.

Eine weitere österreichische Erstaufführung eines Firssowa-Werkes wird am 24. April 2009 in Wien stattfinden. Unter der Leitung von Tugan Sokhiev präsentiert das Radio-Symphonieorchester Wien im Wiener Konzerthaus Firssowas Orchesterwerk „The Garden of Dreams“ op. 111, das sie zum Schostakowitsch-Jahr 2006 komponiert hat.