Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Dänische Erstaufführung von Gija Kantschelis „Broken Chant“

Nach der erfolgreichen Uraufführung am 15. Februar 2008 im Londoner Barbican Centre wird Gija Kantschelis „Broken Chant“ für Violine, Oboe und Orchester nun am 3. April in Kopenhagen mit dem Dänischen Nationalen Sinfonieorchester unter Leitung von Leif Segerstam zur dänischen Erstaufführung kommen.

Einer der Solisten wird, wie schon bei der Uraufführung, François Leleux (Oboe) sein. Lisa Batiashvili (Violine) musste leider aus gesundheitlichen Gründen absagen. Als Ersatz konnte Andres Mustonen gewonnen werden, der als einer der herausragendsten und vielseitigsten Musiker Estlands gilt.