Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Anne-Sophie Mutter mit Sofia Gubaidulinas Violinkonzert zu Gast auf ARTE

Die Entstehung eines der bedeutendsten Violinkonzerte des beginnenden 21. Jahrhunderts und die Probenarbeit daran durch die Solistin Anne-Sophie Mutter mit den Berliner Philharmonikern unter Leitung von Simon Rattle hat der Filmemacher Jan Schmidt-Garre im vergangenen Sommer mit der Kamera begleitet. Im August 2007 fand im Rahmen des Lucerne Festivals die Urauffhrung des zweiten Violinkonzerts In tempus praesens von Sofia Gubaidulina statt. Gubaidulina hatte das Werk im Auftrag des Schweizer Musikmzens Paul Sacher fr Anne-Sophie Mutter geschrieben.

Schmidt-Garres Film kommt am 21. April 2008 um 22.45 Uhr unter dem Titel Sofia Biographie eines Violinkonzerts auf ARTE zur Ausstrahlung.