Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Pressestimmen zum Kaija-Saariaho-Wochenende in Hamburg

Das Konzertwochenende mit der finnischen Starkomponistin Kaija Saariaho beim NDR in Hamburg (Reihe das neue werk) am 25.und 26. April hat ein reges Interesse auch vonseiten der Presse gefunden

Das Hamburger Abendblatt schreibt unter der Schlagzeile Annherungen an eine zerbrechliche Wachtraum-Welt am 28. April:

Sie mag Natur und das Gerusch des Windes, berichtete sie, so zurckhaltend geflstert, als sei ihr jedes Wort ber die unkalkulierbare Einsamkeit dieser Inspirationsquellen eines zu viel. In ihrer Musik geht Kaaria Saariaho den gleichen Weg - kompromisslos weg von Unntigem, weg von Eindeutigem. (...)

Dass sie ihre eigenwilligen Ideen mit den Mitteln eines halbwegs konventionellen Orchesterapparats ausdrcken kann, belegte der erste Abend, in dem, dirigiert von Susanna Mlkki, wundersame Streicher-Panoramen ausgebreitet wurden. Die Nympha Reflections wirkten mit ihrem gleichmtig, ziellos scheinenden Wabern wie ein Schlssel zu Saariahos introspektiver Musik, der vage Fragen viel wichtiger sind als konkrete Antworten. (...)

Whrend verfremdende Klangelektronik-Elemente bei anderen mitunter wie trendig anmontierte Sttzrder wirken, die schwchelnde Stcke vorm Straucheln ins Beliebige bewahren sollen, integriert Saariaho moderne Technik mit enormem Geschick, um sich vom forschen Erklrungswillen der hektischen Gegenwart zu verabschieden.