Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

„Schnee” in Witten: Uraufführung eines neuen Stücks von Hans Abrahamsen

Hans Abrahamsen und seine Musik sind nicht zum ersten Mal Thema bei den renommierten Wittener Tagen für neue Kammermusik, die in diesem Jahr vom 25. bis 27. April stattfinden. Am 26. April 2008 wird das „ensemble recherche“ das neue Werk „Schnee“, Kanons für Ensemble, in Witten zur Uraufführung bringen.

Abrahamsen berichtet, dass er bereits Anfang der 1990er Jahre Kanons von Johann Sebastian Bach für Ensemble arrangiert habe und fasziniert von dieser Form gewesen sei. Bei seinen eigenen Kanons nun habe er versucht, eine Vielzahl von kanonischen Bewegungselementen in verschiedensten Zeit- und Verarbeitungskontexten zu erforschen. Hier sei er auch immer wieder auf die Frage gestoßen, was er denn eigentlich als „Vorsatz“ und „Nachsatz“ zu verstehen habe. Die neun Instrumente seiner Partitur hat er in zwei Gruppen geteilt: 1. Klavier, Violine, Viola, Cello und dann 2. Klavier, Flöte, Oboe und Klarinette Dazwischen ist das Schlagzeug platziert.

Lesen Sie den vollständigen Werkkommentar des Autors in englischer Sprache auf unserer englischsprachigen Website.

26.04.2008

Witten

UA

Hans Abrahamsen, „Schnee“. Kanons für Ensemble

(ensemble recherche)

- Witttener Tage für neue Kammermusik -