Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Musik von Xiaoyong Chen und Tan Dun in St. Katharinen Hamburg mit dem Ensemble Resonanz

Seit seinem Umzug nach Hamburg vor sechs Jahren hat sich das Ensemble Resonanz mit eigenen und eigenwilligen Konzertreihen wie den Resonanzen im Kleinen Saal der Laeiszhalle oder der Reihe fr neue Musik dont push the sounds in deren Studio E ein eigenes Publikum erobert. Auch neue Spielsttten sind hinzugekommen. Solche wie die St. Katharinen Kirche in Hamburg, wo das Ensemble Resonanz am Freitag, 19.9., um 20.00 Uhr ein Programm mit chinesischer Musik veranstaltet. Wir sind Spezialisten in allen Fragen von Repertoireerweiterung, sagt der Geschftsfhrer des Ensembles Tobias Rempe. Es ist ein Beitrag des in Hamburg ansssigen Ensemble Resonanz zu China Time Hamburg, einer vielseitig bestckten Veranstaltungsreihe der Hansestadt im September 2008. Neben der Auffhrung von Stcken des in Hamburg lebenden chinesischen Komponisten Xiaoyong Chen und seines Landsmanns Tan Dun hat das Ensemble zusammen mit Lehrern und Schlern der Klasse 7a vom Walddrfer Gymnasium Stcke zeitgenssischer Autoren erarbeitet.

Das Programm im Einzelnen:

Tan Dun

Self Portrait

Xiaoyong Chen

Fusion II

Des weiteren Werke von Charles Ives, Henry Cowell, Wallingford Riegger und Chao-Ming Tung