Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Lucerne Festival präsentiert Gubaidulinas "In tempus praesens" als Film und CD

Das für Anne-Sophie Mutter geschriebene Violinkonzert "In tempus praesens" von Sofia Gubaidulina wurde beim Lucerne Festival 2007 von der Widmungsträgerin und den Berliner Philharmonikern unter Simon Rattle uraufgeführt. Nunmehr wird am 19. September 2008 beim diesjährigen Festival im Luzerner Konzertsaal neben dem 60-minütigen Dokumentarfilm von Jan Schmidt-Garre, der den Enstehungsprozess des Werkes bis hin zur Uraufführung begleitet und bereits im April 2008 im deutschen Fernsehen erstausgestrahlt wurde, der vom Schweizer Fernsehen in Auftrag gegebene Konzertmitschnitt der Uraufführung als Weltpremiere gezeigt. Im Rahmen dieser Filmpräsentationen kommt es auch zu einem Podiumsgespräch mit Anne-Sophie Mutter und Sofia Gubaidulina. Schließlich präsentiert die Deutsche Grammophon in Anwesenheit der beiden Künstlerinnen auch die soeben erschienene CD-Veröffentlichung von "In tempus praesens" (DG CD 7743711), die auch die Violinkonzerte von Johann Sebastian Bach enthält.