Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Peter Ruzicka beim „neuen werk“ in Hamburg

Peter Ruzicka und seine Musik sind derzeit in aller Munde. Am 16. November steht die mit großer Spannung erwartete Uraufführung seiner zweiten Oper HÖLDERLIN an der Staatsoper Unter den Linden in Berlin bevor. Beim Kissinger Sommer wurde an Ruzickas 60. Geburtstag im Juli 2008 sein sechstes Streichquartett „Erinnerung und Vergessen“ uraufgeführt. Das Werk kam mit den Uraufführungssolisten, dem Minguet Quartett und der Sopranistin Mojca Erdmann, auch noch beim Bremer Musikfest 2008 zur Aufführung und erlebt am 24. Oktober nun seine Hamburger Erstaufführung in einem Porträtkonzert für Peter Ruzicka unter dem Motto „... INS OFFENE ...“ im Rolf-Liebermann-Studio des NDR. Der Komponist wird selbst anwesend sein und im Gespräch mit dem Schauspieler und Moderator des Konzerts in seine Stücke einführen.

Neben zwei weiteren Streichquartetten von Ruzicka kommt auch das Streicherstück „ ... INS OFFENE ...“ zur Aufführung. Für HÖLDERLIN war schon vor einiger Zeit das Orchesterstück „VORECHO“ entstanden. Aber auch die Musik für 22 Streicher „... INS OFFENE ...“ hat einen direkten Bezug auf den Hölderlinschen Kosmos. „Meiner Komposition liegt die Vorstellung eines zunehmend komplexer werdenden, sich allmählich fortbewegenden Klangstromes zugrunde, der in einem Moment höchster Verdichtung in sich zusammenstürzt“, kommentiert Ruzicka das Stück. „Die Musik gelangt im Hölderlinschen Sinn ‚ins Offene’, scheint zurückzuhorchen auf ihre eigene Vergangenheit. Dann: Spuren der früheren Klangrede, wie ein Nachklang, Stillstand der Zeit. Fast-nichts. Stille.“

Das Programm im Einzelnen:

NDR Sinfonieorchester, Ltg.: Peter Ruzicka

Minguet Quartett, Mojca Erdmann (Sopran), Christoph Bantzer (Sprecher, Moderation)

Peter Ruzicka:

- Antifone – Strofe für 25 Solostreicher und Schlagzeug

- „... über ein Verschwinden“. Streichquartett Nr. 3

- „... sich verlierend“ für Streichquartett und Sprechstimme (Streichquartett Nr. 4)

- „... ins Offene ...“. Musik für 22 Streicher

- „Erinnerung und Vergessen“. Streichquartett Nr. 6 mit Sopran