Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

„Größtes Konzert der Welt“ mit Sikorski – Brahms Zweite beim Philharmoniker-Event

Mit einem außergewöhnlichen Projekt möchte die Intendantin der Hamburgischen Staatsoper und Chefin der Philharmoniker Hamburg Simone Young neue Publikumsschichten erobern. Am 2. März wird sie im Rahmen des Events „100 Musiker, 50 Orte, 1 Konzert“ ihre Musiker auf prominente Orte der Stadt verteilen und selbst von der Turmspitze der St. Michaelis-Kirche dirigierend die Zweite Symphonie von Johannes Brahms aufführen. Via Tonsumme über den Hamburger Sender „Tide TV“ wird das Zusammenspiel der einzelnen Musiker akustische koordiniert und unter „philharmoniker-event“ auch ins Netz gestellt.

Von der Fischauktionshalle über die HSH-Bank-Arena bis hin zur Binnen- und Außenalster werden die Musiker zu bewundern sein. Auch in der in Harvestehude gelegenen Jugendstilvilla der Sikorski Musikverlage werden sich zwei Musiker für dieses Ereignis, das als „Größtes Konzert der Welt“ in die Musikgeschichte eingehen wird, einfinden. Erwartet werden auf dem Balkon des Verlaggshauses die beiden Hornisten Dorothy Habig und Clemens Wieck.