Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

„Panzerkreuzer Potemkin“ mit Schostakowitsch-Musik in restaurierter Urfassung

Das Tschaikowsky-Sinfonieorchester war unter Leitung der Dirigenten Vladimir Fedoseyev und Frank Strobel im Januar 2009 auf einer Tournee durch die Schweiz. Neben der von Fedoseyev dirigierten Aufführung von Schostakowitschs Sinfonie Nr. 11 „Das Jahr 1905“ op. 103 im ersten Programmteil wurde unter der Leitung von Frank Strobel auch der Stummfilm „Panzerkreuzer Potemkin“ mit Live-Orchesterbegleitung dargeboten und hierfür die seit den 90er Jahren vorliegende Schostakowitsch-Kompilation Armin Brunners verwendet.

Am 17. April nun steht die Aufführung der restaurierten Urfassung des Stummfilms „Panzerkreuzer Potemkin“ mit live gespielter Musik von Dmitri Schostakowitsch unter Leitung von Frank Strobel an. Für diese Filmfassung (Verleih: Europäische FilmPhilharmonie, Berlin), die erstmals auf der Berlinale 2005 vorgestellt wurde, hat Frank Strobel die Musik von Schostakowitsch neu zusammengestellt. Seien Einrichtung wird in Hannover uraufgeführt.

Stummfilm „Panzerkreuzer Potemkin“ mit Filmmusik von Dmitri Schostakowitsch

restaurierte Urfassung

(Uraufführung der Zusammenstellung von Frank Strobel)

17. April 2009

Hannover

NDR Radiophilharmonie