Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Romeo und Julia remixed: Das NDR Sinfonieorchester mit Prokofjew

Unter der Leitung des franzsischen Dirigenten Stphane Denve bot das NDR Sinfonieorchester am 1. und 2. Mrz einen Ausschnitt aus den Drei Orchestersuiten zu Romeo und Julia von Sergej Prokofjew. Die Tageszeitung DIE WELT kommentierte das Ereignis mit den Worten:

Man knnte diese Geschichte auch von hinten nach vorne lesen oder mittendrin beginnen - ihre emotionale Sprengkraft bliebe unberhrt. Shakespeares "Romeo und Julia" hat allein schon deshalb etliche Vertonungen erfahren. Der franzsische Dirigent Stphane Denve, der das NDR Sinfonieorchester im siebten Abonnementkonzert am Montag leitete, hatte sich aus Teilen der drei Orchestersuiten zu Sergej Prokofjews Ballettmusik "Romeo und Julia" eine eigene Satzabfolge zusammengeschnitten.

Geschickt trennte er den Auftritt der rivalisierenden Familien Montague und Capulet in zwei Parts und bettete die Vorstellung von Julia als jungem Mdchen und den Maskenball in dieses beklemmende Umfeld ein. Es ist ein Cluster, mit dem die Blechblser des NDR Sinfonieorchesters die gegenseitige Aggression der Familien illustrieren, bevor die selbstgeflligen Vter stampfenden Schrittes aufmarschieren und das Terrain fr sich behaupten.

Kaum ein anderer Komponist hat eiskalte Gefhllosigkeit hrter auf die Verletzlichkeit jugendlicher Seelen und ihrer Liebessehnsucht prallen lassen als Sergej Prokofjew. hnlich wie sein groer Mentor Sir Georg Solti war Denve auf einen besonderen Schmelz in der Ausformung von Melodiebgen bedacht, lie den Holzblsern im Menuett aber auch viel Raum fr ihre blitzend-grellen und verspielt-turbulenten Einwrfe.