Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

„Impact“ von Tomasz Skweres erlebt Uraufführung

Skweres_Impact_UA

Im Rahmen des TONALi17-Eröffnungskonzerts „Bleib auf dem Teppich“ am 3. Juli 2017 erlebt das Violine-Solostück „Impact“ von Tomasz Skweres in der Kulturkirche Altona seine Uraufführung. Skweres hatte mit diesem Stück den TONALi17-Kompositionspreis gewonnen, der ihm an diesem Abend überreicht wird. Im Rahmen des Konzertabends werden zudem alle TONALi17-WettbewerbsteilnehmerInnen auftreten.

Der polnisch-österreichische Komponist und Cellist Tomasz Skweres (geb. 1984 in Warschau) studierte an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Komposition bei Chaya Czernowin und Detlev Müller Siemens, Cello bei Stefan Kropfitsch und Valentin Erben (Alban Berg Quartett). Seit mehreren Jahren lebt er in Wien und Regensburg.

Als Komponist ist Skweres Gewinner mehrerer internationaler Kompositionswettbewerbe, erhielt Preise und Stipendien (Staatsstipendium 2014 des Österreichischen Kulturministeriums, Preis der Stadt Wien 2015 für Komposition) und bekam Kompositionsaufträge unter anderem von dem Radio-Symphonieorchester Wien, Festival Wien Modern, Wiener Konzerthaus, Theater Regensburg, Apollon Musagete Quartett, Ensemble Zeitfluss in Graz und Ensemble Wiener Collage. Seine Werke werden regelmäßig bei wichtigen Festivals aufgeführt, wie zum Beispiel Wien Modern, Biennale Bern, IGNM World Music Days 2016 in Korea, Tongyeong International Music Festival, Festival Klangspuren in Tirol, Festival Goslar Harz, ISCM-Musicarama in Hong Kong, Festival Bienal Música Hoje in Curiciba (Brasilien) oder Meridian Festival in Bukarest.

Seit 2012 ist er Solocellist des Philharmonischen Orchesters Regensburg und seit 2016 Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik Detmold. Darüber hinaus ist er als Mitglied des Ensembles Platypus und als Solist ein gefragter Interpret im Bereich der neuen Musik.

Das Werk „Impact“ wird bei den Sikorski Musikverlagen demnächst als Druckausgabe SIK 8853 erscheinen.

3. Juli 2017
Hamburg
Kulturkirche Altona, 20 Uhr
Uraufführung: Tomasz Skweres,
„Impact“ für Violine solo
TONALi17-Finalist (Violine)

 

» Zeige alle News