Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Mahnkopf: Erste Kammersymphonie und „Con Luigi Nono“ in Genf

Mahnkopf_Erste_Kammersymphonie_UA

Zu der Gattung Kammersymphonie hat der Komponist Claus-Steffen Mahnkopf eine enge Beziehung. Während seine aktuelle Kammersymphonie Nr. 4 noch gar nicht zur Uraufführung gelangt ist, wird nun in Genf am 16. Mai 2017 seine erste Auseinandersetzung mit der Gattung, die noch ohne Zählung veröffentlichte Kammersymphonie aus dem Jahr 1994, vom Ensemble Contrechamps unter Leitung von Clement Power im Studio Ansermet uraufgeführt.

Solisten des Ensembles Contrechamps werden an diesem Konzertabend auch Mahnkopfs „Con Luigi Nono“ für Streichtrio uraufführen. Es handelt sich hierbei um ein Auftragswerk des Ensembles mit Unterstützung der Ernst von Siemens Musik Stiftung.

16. Mai 2017
Genf
Studio Ernest Ansermet, 20 Uhr
(Konzerteinführung: 18:45 Uhr)
Uraufführungen: Claus-Steffen Mahnkopf,
Kammersymphonie für Kammerorchester
„Con Luigi Nono“ für Streichtrio
Ensemble Contrechamps
Clement Power (Leitung)

 

» Zeige alle News