Katalogsuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Peter Ruzicka: Sonata per contrabbasso

„Die ‚SONATA‘ entstand in ihrer ursprünglichen Fassung für Violoncello unter dem Eindruck des Todes von Theodor W. Adorno im August 1969. Sie ist ein innerer ‚Monolog‘, gleichsam als Reflexion über Adornos Projektionen von einer ‚informellen Musik‘: ‚Die Gestalt aller künstlerischen Utopie heute ist: Dinge zu tun, von denen wir nicht wissen, was sie sind‘ (P. R.). Ich danke Heiko Maschmann für die im Jahre 2016 erfolgte Einrichtung dieser Komposition für Kontrabass.“

(Peter Ruzicka)

 

» Weitere Informationen / zum Shop