Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Konzerte zum 110. Geburtstag von Dmitri Schostakowitsch in Lissabon

In Lissabon kommt es am 23. und am 25. September 2016, dem 110. Geburtstag des 1975 verstorbenen russischen Komponisten Dmitri Schostakowitsch, zu Gedenkkonzerten des unter der künstlerischen Leitung von Filipe Pinto-Ribiero stehenden DSCH – Schostakowitsch Ensemble. Gleichzeitig sind die Kammermusikveranstaltungen im Lissaboner Centro Cultural de Belém unter Mitwirkung von Filipe Pinto-Ribiero, Corey Cerovsek, Cerys Jones, Isabel Charisius und Adrian Brendel Jubiläumskonzerte zum zehnjährigen Bestehen des DSCH – Schostakowitsch Ensembles.

Auf dem Programm stehen Kammermusikwerke aus Schostakowitschs ganzem Leben, beginnend mit dem Klaviertrio Nr. 1, das er im Alter von 16 Jahren komponierte. Neben der Sonate für Violoncello und Klavier, dem Klaviertrio Nr. 2 und dem Klavierquintett erklingt auch die eindrucksvolle Sonate für Viola und Klavier, die Schostakowitsch kurz vor seinem Tod vollendet hat.

 

» Zeige alle News