Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Dagmar Sikorski - Die Musikverlegerin und Kämpferin für die Rechte der Autoren wird 60

Am 12. März begeht die Verlegerin und Geschäftsführende Gesellschafterin der Sikorski Musikverlage, Dagmar Sikorski, ihren 60. Geburtstag.

Dagmar Sikorski hat dem Sikorski Verlag und seiner weitverzweigten Arbeit seit ihrem Eintritt als Geschäftsführende Gesellschafterin im Jahr 1980 ganz neue Strukturen verliehen. Das moderne Erscheinungsbild des Hauses und seine internationale Vernetzung verdanken ihr wesentliche Impulse. Seit vielen Jahrzehnten ist sie als Kämpferin für die Rechte der Autoren in den unterschiedlichsten Urheberrechtsgesellschaften, Verbänden und Gesellschaften aktiv und setzt sich für die Belange und die faire Bezahlung Kulturschaffender ein.

Von 1997 bis 2004 war Dagmar Sikorski Präsidentin des Verbandes Deutscher Bühnen- und Medienverlage und von 2002 bis 2014 Präsidentin des Deutschen Musikverlegerverbandes. Dieser ernannte sie zur Ehrenpräsidentin, nachdem sie sich nicht erneut zur Wahl gestellt hatte. Als Präsidiumsmitglied des Deutschen Musikrats übernahm Dagmar Sikorski Verantwortung für die gesamte Branche und trat für Flexibilität und Innovation in einem sich ständig wandelnden Markt ein. Die Verlegerin ist seit 2003 zudem Mitglied des Aufsichtsrats der GEMA.

Dagmar Sikorski ist Mitbegründerin und Mitglied des Stiftungsrates „Kinder brauchen Musik“, Kuratoriumsmitglied der Deutschen Stiftung Musikleben und setzt sich engagiert für die Arbeit des Landesmusikrats Hamburg ein. Seit 2011 ist sie Mitglied des Ausschusses für Medien- und Kreativwirtschaft der Handelskammer Hamburg und seit 2014 Mitglied im Wirtschaftsbeirat des Goetheinstituts sowie Kuratoriumsmitglied der Freunde und Förderer der Staatsoper Berlin.

Die Musik für Kinder und mit Kindern und die Förderung der Jugendmusikarbeit liegen Dagmar Sikorski besonders am Herzen. Mit Vehemenz wirbt sie für Musikerziehung als wichtigen Bestandteil der Bildung.

Die Sikorski Musikverlage sind eine international ausgerichtete Musikverlagsgruppe mit Sitz in Hamburg. Neben den großen Vertretern der russischen Moderne wie Dmitri Schostakowitsch und Sergej Prokofjew und der deutschen Avantgarde sind zahlreiche zeitgenössische Komponisten aus der ganzen Welt mit Werken aller Sparten und Gattungen unter Vertrag. Traditionell engagiert sich der Verlag ebenso im Bereich der Unterhaltungsmusik mit großen Autoren und Interpreten wie Freddy Quinn oder den Les Humphries Singers sowie dem Kinderliedermacher Rolf Zuckowski. Die Geschäftsführung der Verlagsgruppe liegt heute in den Händen von Dagmar Sikorski und Dr. Axel Sikorski.

 

» Zeige alle News