Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Uraufführung: „Raegs [Tanz]“ von Frangis Ali-Sade in San Francisco

Ali-Sade_Raegs_Tanz_UA

Bei der „Opening Night!” des diesjährigen Kronos Festivals am 4. Februar 2016 kommt es zur Uraufführung von Frangis Ali-Sades neuem Streichquartett „Raegs (Tanz)“ in San Francisco. Im Miner Auditorium des SFJAZZ Centers wird das Kronos Quartet, welches auch den Kompositionsauftrag an die aserbaidschanische Komponistin vergab, das kürzlich vollendete Kammermusikstück präsentieren.

Die Komponistin Frangis Ali-Sade kommentiert ihr Werk wie folgt:
„‘Raegs‘ bedeutet im Aserbaidschanischen sowie in allen anderen Turksprachen ‚Tanz‘. In Aserbaidschan existieren von alters her viele verschiedene Tänze: für Männer und Frauen, heroische und lyrische, schnelle und langsame. Und bis heute ist die Tradition erhalten geblieben, alle wichtigen Ereignisse des Lebens mit allen möglichen Tänzen zu begleiten: Verlobungs- und Hochzeitsbräuche, Ernte- und Abschiedsbräuche, Geburts- und sogar Todestage. Es existieren auch Begräbnistänze, welche den Abschied vom Verstorbenen begleiten. Auf diese Weise ist die Tanztradition in Aserbaidschan sehr stark und bis heute aktuell, vor allem in ländlichen Gegenden. In meinem neuen Stück für das Kronos Quartet habe ich versucht, einige Rhythmen und Gestalten der aserbaidschanischen Tänze zu reflektieren.“

4. Februar 2016
San Francisco
SFJAZZ Center, Miner Auditorium, 19:30 Uhr
Uraufführung: Frangis Ali-Sade,
„Raegs (Tanz)“ für Streichquartett
Kronos Quartet

 

» Zeige alle News