Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Edison Denissows Konzert für Altsaxophon und Orchester erlebt niederländische Erstaufführung

Denissow_Konzert_fuer_Altsaxophon_und_Orchester_NiedEA

Der Dirigent Arjan Tien wird am 30. Januar 2016 Het Klassiek Collectief bei der niederländischen Erstaufführung von Edison Denissows Konzert für Altsaxophon und Orchester in Amsterdam leiten. Der Altsaxophonist wird Ties Mellema sein. Bei Edison Denissows 1992 entstandener Fassung für Altsaxophon und Orchester handelt es sich um eine Bearbeitung seines Konzerts für Viola und Orchester, das Denissow bereits 1986 komponierte. Uraufgeführt wurde die Altsaxophon-Fassung bereits im September 1992 im italienischen Pesaro.

Edison Denissow (06.04.1929-24.11.1996) zählt neben Sofia Gubaidulina und Alfred Schnittke zu den bedeutendsten Komponisten der russischen Moderne.

Der Komponist kommentiert sein Werk wie folgt:
„Das Konzert für Altsaxophon und Orchester ist eine revidierte Fassung meines Bratschenkonzerts aus dem Jahre 1986. Das gesamte Werk zielt auf den letzten Satz hin, der aus Variationen über das Thema von Schuberts Impromptu in As-Dur besteht. Die beiden letzten Sätze sind ohne Pause zu spielen, und Schuberts Thema erscheint wie eine Vision in der Celesta, mit einem zarten Zwölftonakkord als Hintergrund. In diesem Satz gibt es keine Variationen im traditionellen Sinne des Wortes, es ist eher eine Musik ‚um Schubert herum‘. Schuberts Thema verschwindet mitunter völlig im musikalischen Gewebe (die melodischen Keimzellen und der Rhythmus bleiben), um dann wieder zu erscheinen.
Seine Musik war für mich stets ein Symbol für die Musik schlechthin und für das Ewige in der Kunst. Beim erstenmal zitierte ich in meinem Konzert für Violine und Orchester (1977) die Schöne Müllerin, und 1995 vollendete ich Schuberts Oper ‚Lazarus‘. Das Konzert ist für den Solisten schwierig, aber die Virtuosität dringt nie bis zur Oberfläche (außer im dritten Satz). Es handelt sich eher um einen inneren Monolog, wie bei Schubert.“

Ein weiteres Konzert mit Ties Mellema und Het Klassiek Collectief unter der Leitung von Arjan Tien findet am Folgetag, dem 31. Januar 2016, in Den Haag (Kloosterkerk, 15 Uhr) statt.

30. Januar 2016
Amsterdam
NedPho-Koepel, 20:15 Uhr
Niederländische Erstaufführung: Edison Denissow,
Konzert für Altsaxophon und Orchester
Ties Mellema (Altsaxophon)
Het Klassiek Collectief
Arjan Tien (Leitung)

 

» Zeige alle News