Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Schostakowitsch-Symposion 2015 in Berlin

Die Deutsche Schostakowitsch Gesellschaft veranstaltet alle zwei Jahre ein wissenschaftliches Symposium. Das diesjährige Symposium findet vom 25. bis 26. September 2015 in der Berliner Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft statt und beschäftigt sich mit dem Thema „Schostakowitsch und die Avantgarde der 20er Jahre“. Unter den Referenten sind namhafte Schostakowitsch-Experten aus Russland, Deutschland, Italien und Holland, u.a. Wladimir Gurewitsch, Friedbert Streller, Bernd Feuchtner und Oleg Caetani. Die Leitung des Symposiums übernimmt der Komponist Krzysztof Meyer, der auch Präsident der Deutschen Schostakowitsch Gesellschaft ist.

Darüber hinaus wird am Abend des 25. September (19:30 Uhr) ein Kammerkonzert angeboten, das von Gottfried Eberle und einem Ensemble der Musikschule Berlin-Lichtenberg gestaltet wird. Im Rahmen dieses Konzertes wird auch das Instrument Theremin vorgestellt werden.

 

» Zeige alle News